Reisetipps & Fakten

TACHELES

Die Molukken sind etwas abenteuerlich abgelegen und stecken touristisch in den Kinderschuhen, bieten aber die Möglichkeit Indonesien authentisch zu erleben. Dazu gehört leider auch der allgegenwärtige Abfall der die Schönheit des Landes etwas trübt.

 

Ambon ist eines der besten Mucktauchgebiete der Welt. Die Tauchplätze habt ihr meist für euch alleine und es steht euch frei, diese zu erkunden solange der Luftvorrat es erlaubt. Ihr könnt nach Absprache jederzeit völlig relaxt abtauchen und wir gehen auf eure Wünsche ein. Insbesondere UW Video- und Fotografen haben die Gelegenheit in aller Ruhe seltene Lebewesen zu filmen und können sich auf außergewöhnliche Aufnahmen freuen.


VERSICHERUNG


Eine Reise- und Tauchversicherung ist bei einer Reise nach Indonesien sehr zu empfehlen. Tauchversicherungen können z.B. bei D.A.N oder Aqua Med abgeschlossen werden.

SPRACHE / VERSTÄNDIGUNG

Einige Einheimische sprechen ein wenig Englisch, trotzdem ist man mit ein paar leicht gelernten Sätzen Indonesisch im Vorteil. Es sind verschiedene Apps und Wörterbücher erhältlich, ansonsten können wir z.B. den kleinen Sprachführer „Kauderwelsch Band 1 - Indonesisch Wort für Wort“ des Reise Know-How Verlag empfehlen.

UNTERKUNFT

Die Unterkünfte in Laha sind einfach, akzeptabel und sauber. Das Fehlen gehobener westlicher Standards wird durch die familiäre Atmosphäre mehr als ausgeglichen. Die Indonesier lieben kräftige Farben und es ist mit einer ausgefallenen Farbwahl zu rechnen.

Die Hotels in der Stadt bieten einen höheren Komfort.

TRANSPORT

Angkots (lokale Minibusse) kosten 5.000 IDR pro Fahrt, egal wie weit man mitfährt.

 

Ojeks (Mopedtaxi) kosten zw. 5.000 - 10.000 IDR für kurze Fahrten

 

Taksi (Auto mit Fahrer) kosten ca. 200.000 IDR pro Std. oder ca. 500.000 IDR für den ganzen Tag

MÜLL

Das Müllproblem in Indonesien ist nicht zu übersehen da es in weiten Teilen keine geregelte Müllabfuhr gibt, und auch Ambon bildet keine Ausnahme. Für das Mucktauchen ist das kein Nachteil, aber wer westliche Standards gewöhnt ist wird schon mal schlucken. Positiv ist, dass es Bestrebungen gibt Lösungen zu finden.

INTERNET & TELEFON

Für die unter euch, die mit Computern und Smartphones reisen, sind in ganz Indonesien günstige Internet-Simkarten erhältlich (Monatsflat ab 100.000 IDR). In Ambon gibt es 3G Signal. Handy Simkarten sind ebenfalls sehr günstig und überall erhältlich, Simpati Karten von Telkomsel können wir empfehlen. Mit speziellen Vorwahlnummern kann man für wenig Geld nach Hause telefonieren (z.B. 01017).

KREDITKARTE & GELD WECHSELN

Am Flughafen in Ambon gibt es mehrere Geldautomaten die Visa und Mastercard akzeptieren. Pro Abhebung können maximal 1.500.000 IDR entnommen werden. Vorsicht: Aufgrund der geringen Maximalsumme können bei einigen europäischen Banken erhebliche Gebühren anfallen. In der Stadt gibt es weitere Automaten, bei manchen können 2.000.000 IDR abgehoben werden.

 

In Ambon bekommt man meist schlechte Kurse wenn man Bargeld wechseln möchte.

BATTERIEN / AKKU

Wir sind auf Müllvermeidung bedacht, benutzt daher wenn möglich Akkus für eure elektronischen Geräte. Aufladen ist im Tauchcenter möglich.

KLEIDUNG

Locker sitzende, luftdurchlässige Kleidung aus dünnem Stoff ist ideal. Freie Schultern und Knie sowie weit ausgeschnittene Dekolletés sollten aus Respekt vor der muslimischen Kultur vermieden werden. Laha ist eine relativ kleine Dorfgemeinschaft und wir wollen uns den Gepflogenheiten der Menschen hier anpassen. Sich in Badebekleidung zu zeigen ist ein No-Go, dagegen kann man Schlafanzüge den ganzen Tag über tragen. Insbesondere bei Behördengängen und zu offiziellen Anlässen sollte auf ein gepflegtes Äußeres geachtet werden.

RAUCHWAREN & ALKOHOHL

Zigaretten sind überall in Indonesien sehr günstig. Tabak bringt man sich am besten selber mit oder kauft ihn z.B. günstig in arabischen Duty Free Shops. Spirituosen mit über 22% vol. sind sehr teuer und nur in einigen Geschäften erhältlich, wohingegen Alkoholika unter 22% vol. günstiger sind. Eine 0,6L Flasche Bier kostet z.B. ca. 22.000 IDR (1,80 €). Aufgrund der hohen Preise ist selbst gebrannter Palmschnaps (Sopi) sehr verbreitet, die schlechte Qualität kann zu ernsthaften Augenschäden führen und die Sichtung von Bobtail Squids erheblich erschweren! Der Konsum jeglicher anderer illegaler Drogen sollte tunlichst unterlassen werden.

NACHTLEBEN

Neben der Tauchbasis werden wir in Kürze eine kleine Bar errichten wo man abends gemütlich bei Snacks, Drinks und Musik zusammensitzen und über den „Fisch des Tages“ quatschen kann. Ein Nachtleben im Sinne von Clubbesuchen existiert in Ambon praktisch nicht. In Ambon Stadt gibt es einige Karaoke- und Hotelbars.

HYGIENEARTIKEL

Die meisten Artikel für die tägliche Pflege sind in Indonesien deutlich günstiger und fast überall erhältlich. Vorsicht: Bei Hautcremes sind in Asien oft Hautaufheller zugesetzt. Tampons und Kondome sind zwar erhältlich, aber oft nicht in den gewünschten Größen vorhanden und sollten daher mitgebracht werden.

 

 

 

Wir hoffen wir haben euch hier einige sinnvolle Infos gegeben und ihr wisst jetzt besser was euch erwartet. Wir sind bestrebt diese Rubrik weiter auszubauen und freuen uns daher über Kommentare und Kritik. Welche Infos fehlen? Ist etwas falsch dargestellt? Wenn noch Fragen offen sind, zögert bitte nicht uns zu kontaktieren: info@dive-bluemotion.com

KONTAKT

E: ambon@dive-bluemotion.com
T: +62 81 238719813

 

NEWS

Wollt ihr wissen, was hier gerade los ist? Dann lest unseren BLOG !

FACEBOOK


Bluemotion Ambon on taucher.net
Bluemotion Ambon on taucher.net

LATEST NEWS

Apr, 2017: Come dive in paradise!

Get a taste of what diving with Bluemotion Banda is like:

https://www.youtube.com/watch?v=UaSOBqmauIU

Feb, 2017: Free NITROX!

Bluemotion Banda now offers Nitrox FREE OF CHARGE for divers with EAN32 certification or higher. If you are not certified for Nitrox yet, you can take a quick course with us -very easy, only 1-2 hours :) Please check our course rates here.

Feb, 2017: Fast ferry has resumed operation.

The fast ferry is operating normally again -except in case of really bad weather. The schedule will be as last year: Tuesdays and Saturdays at 9 am from Tulehu (Ambon) to Banda and Wednesdays and Sundays at 9 am from Banda to Tulehu. Please check all the info here

Feb 2017: EcoDiver Courses & Marine Research Internships available

Our partner Sea Ventures offers a new range of marine research and conservation programmes at Banda. Visit their website at sea-ventures.co

Oct 9th, 2016: Old laptops needed for children's computer lab on Banda

We have supported the re-opening of a computer lab on Banda. The lab was setup more than a year ago supported by a social fund but had to close a few months ago as the operational costs couldn't be covered. It was now revived thanks to our volunteer teacher Masha. Children come there every afternoon to learn about computers, Mathematics and English. The interest and feedback has been very positive but, unfortunately, only 3 computers are functioning and available for more than 30 children. If you are going to visit us for diving and have an old laptop you don't need anymore, we would be very thankful if you could donate it to the lab.